Die richtige Blutentnahme bei Tieren  
Medtrust

Lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt beraten, wie die richtige Blutzuckermessung bei Ihrem Tier erfolgen soll. Dieser wird Sie über die besten Stellen, von denen Blut entnommen werden kann, informieren.
 
Von folgenden Stellen können Sie einen Blutstropfen für die Blutzuckermessung entnehmen:

Blutmenge_DE:  (© )
Blutentnahmestellen_DE:  (© )

Tipps und Tricks zur Blutgewinnung


Es kann vorkommen, dass es länger dauert, bis ein ausreichend großer Blutstropfen zur Verfügung steht.
 
Hier ein paar Tipps, wie Sie leicht zum optimalen Blutstropfen kommen:

  • Erwärmen Sie die Einstichstelle vor der Messung mit einem warmen Tuch
  • Reiben Sie die Einstichstelle ganz leicht
  • Leuchten Sie mit einer Lampe durch das Ohr um die Vene besser zu erkennen
  • Um zu verhindern, dass das Blut ins Fell verläuft, können Sie eine dünne Schicht Vaseline auf der jeweiligen Stelle auftragen.



Folgende Tipps helfen Ihrem Tier dabei, der Blutzuckermessung mit positiven Gefühlen zu begegnen:

  • Führen Sie die Blutzuckermessung unter ruhigen und entspannten Bedingungen durch
  • Belohnen Sie Ihr Haustier anschließend mit einem Leckerli
  • Gewöhnen Sie Ihr Tier an das leise „Klicken“ der Stechhilfe


© 2010 MED TRUST
 
Diese Website enthält Produktinformationen, die für viele verschiedene Zielgruppen bestimmt sind, und kann Produktdetails oder -informationen enthalten, die in Ihrem Land nicht verfügbar oder gültig sind. Bitte beachten Sie, dass wir keine Verantwortung für den Zugang zu solchen Informationen übernehmen, die unter Umständen nicht mit den jeweils gültigen gesetzlichen Vorgehensweisen, Regelungen, Registrierungen oder Gepflogenheiten in Ihrem Land übereinstimmen.